english / deutsch

cbc_titel_gross.gif

Es begann mit Paintbox Deluxe, einem Kunstwerk, das eigentlich eine Farbmustertafel ist: Eine lustvolle Selektion nicht alltäglicher Farben, präsentiert in einer Technik, die ihre Einzigartigkeit verdeutlicht, in einer Anordnung, die sie angeregt miteinander interagieren lässt. Mittlerweile reicht das Spektrum der verwendeten Techniken von gespritzten Autolacken bis zu geflockten Textilfasern, von Serigrafien bis zu fotografisch erzeugten Farben. Jede neue Edition widmet sich anderen Themen und zeigt somit eine andere Farbenwelt. Sämtlichen Arbeiten ist gemein, dass Farben uns mit ihrer Attraktivität ködern, beglücken und manchmal auch ziemlich verwirren können. (Marco Ganz, März 2017).


Color Beauty Case (2012)

Herausgeber: Edition VFO Zürich.

Wandobjekt aus Plexiglas mit historischen Pigmentfarben.
Format 62 x 43 x 3 cm. Auflage 15.

Ein edler, geschlossener Schaukasten, der eine Palette höchst exklusiver Pigmente vergangener Zeiten verwahrt. Die mehrschichtig eingemalten Farbmuster wirken wie dreidimensionale Körper, die geradezu schweben. Die Pigmente präsentieren sich hinter Plexiglas in selten gesehener Sättigung, sogar ihre individuelle Struktur wird sichtbar.

Farben: Pinkcolour, Lapis Lazuli, Schweinfurtergrün, Irgazin Rubin, British Racing Green, Bleu Guimet, Aureolin, Epidot, Ägyptischgrün, Han-Purpur, Zinnober, Alizarinviolett, Neapelgelb citron und Kupferblau.

©2012 ProLitteris.


Color Therapy (2017)

Herausgeber: Galerie Bernard Jordan.

Epson Ultrachrome Tintenstrahldruck auf Hahnemühle Photo Rag Ultra Smooth, aufgezogen auf Aluplatte.

Lackierter Holzrahmen, Museumsglas.
Format 90 x 112 cm. Auflage 16 + 3 EA.

Es braucht eine gewisse Ironie, ein Kunstwerk Color Therapy zu nennen. Unter dieser Bezeichnung existieren unzählige esoterische Angebote, die den Farben höchst wundersame Heilkräfte zuschreiben. Diese grossformatige Color Therapy ist davon inspiriert. Sie strahlt konstant Wärme aus, erzeugt allerdings auch einen Sog von irritierender Anziehungskraft. Ein Pastellfarbenstrudel mit halluzinogener Wirkung.

© 2017 ProLitteris

 


Metamorphosis (2017)

Herausgeber: Wolfsberg Verlag, Zürich.

Lithografie (Irisdruck), aufgezogen auf Aluplatte.

Lackierter Holzrahmen, Museumsglas.
Format 90 x 112 cm. Auflage 21.

Eine poetische Reise durch eine Farbenwelt voller exotischer Mischfarben. Unser Auge folgt der Fährte eines speziell konzipierten Irisverlaufs, der über mehrere Schlaufen acht reine, nahezu komplementäre Farben miteinander verbindet und mischt. Diese Lithografie zeigt Farbtonreihen, die an Prozesse der Natur erinnern, mit speziell ambivalenten Farbtönen, die sich fast unmerklich, aber stetig verfärben.

©2017 ProLitteris


Ishihara (2016)

Herausgeber: Wolfsberg Verlag, Zürich.

Dreizehnfarbige Lithografie (zwölf identische Farbflächen in Marsviolett plus zwölf verschiedene Farbtonverläufe).

Lackierter Holzrahmen, Museumsglas.
Format 80 x 80 cm. Auflage 21.

Wir Menschen glauben gerne, die Farben so zu sehen, wie sie sind. Aber Farbwahrnehmung ist relativ und beeinflussbar, manchmal gar eine Illusion: Ungewohnte Farbreize können unseren routinierten Wahrnehmungsapparat derart überfordern, dass wir Farben sehen, die gar nicht da sind. Eine Hommage an Shinobu Ishihara und seine berühmten Farbfehlsicht-Tests.

©2016 ProLitteris.


Inkjet (2014)

Herausgeber: Edition VFO Zürich.

Epson Ultrachrome Tintenstrahldruck auf Hahnemühle Photorag. Gerahmt.
Format 252 x 30 x 3 cm. Auflage 21.

Ein speerförmiges, geradezu fliegendes Spektrum. Inkjet zeigt einen komponierten Farbtonverlauf, der im Gegensatz zum Sonnenlichtspektrum eine Symmetrie, eine warme und eine kalte Hälfte zeigt. Der kinetische Effekt wird verstärkt durch eine dynamische Form, die sogar in die unsichtbaren Spektralbereiche vorzudringen scheint.

Farben: Yellow, Orange, Vivid Magenta, Vivid Light Magenta, Cyan, Light Cyan, Green und Black heissen die Tintenfarben, die hier für feinst abgestufte Farbtonverläufe sorgen.

©2014 ProLitteris.

 


Cibachrome (2015)

Herausgeber: Edition VFO Zürich.

Cibachrome Print auf Dibond, schwarzer Plexiglasrahmen, Museumsglas.
Format 48 x 33 x 5 cm. Auflage 20.

Cibachrome war immer schon ein einzigartiges Fotomaterial. Mit dem Konkurs des letzten Herstellers verschwindet nicht nur der legendäre Spiegelhochglanz von Cibachrome, sondern auch seine technicolormässig schillernde Farbpalette mit ihren spektakulären Rottönen. Diese Edition fixiert sie noch, mittels einer Komposition von fünfzehn Farbfiltern, durch die direkt auf das Positivmaterial belichtet wurde.

Farben: Congo Blue, Jade, Scarlet, Virgin Blue, Spring Yellow, Oklahoma Yellow, Vanity Fair, Bray Blue, Lagoon Blue, Primary Red, Bastard Pink, Scuba Blue, Lime Green, Chrysalis Pink, Tokio Blue. (Originalbezeichnungen LEE Filters).

©2015 ProLitteris.


Circus (2013)

Herausgeber: Galerie Bernard Jordan.

Beflockte Rondellen, eingelassen in Plexiglastafel.
Durchmesser 64 cm, Tiefe 4 cm. Auflage 18 + 3 EA.

Circus präsentiert zwölf Farbtöne von aussergewöhnlicher Leuchtkraft und Ausstrah-
lung. Die textilen Farbmuster erinnern an die Welt der Haute Couture. Hoch dosierte Farbstoffe und eine Beflockung mit langfaserigem Polyamidflock sorgen für ein geradezu surreales Purpur, ein abgrundtiefes Schwarz und ein sehr kokettes Geranienrot.


Farben: Rouge de Chine, Bordeaux, Jacaranda, Turquoise Green, Geranium Shock, Bleu de Zurich, Sunset, Deep Purple, Noir Absolu, Verde Pappagallo, Azalea, Verde Spettrale.

©2013 ProLitteris.


Car Color Culture (2013)

Herausgeber: Galerie Bernard Jordan.

Mit historischen Autofarben lackierte Stahlbleche auf satiniertem Plexiglas.
Format 137 x 70 x 3 cm. Auflage 12 + 3 EA.

Ob vornehm zurückhaltend, aufschneiderisch oder zuckersüss: Die Farbtöne, die den Automobilisten der letzten hundert Jahre zur Auswahl standen, erzählen eine einzigartige Kulturgeschichte. Autofarben prägen Marken, charakterisieren ihre Besitzer, lassen nationale Vorlieben oder gar die Stimmungslage vergangener Epochen erahnen.

Farben: Caribbean Turquoise, Bleu Aurelia, Plum Crazy, Heather, Lofotengrün, Electric Orange Metallic, Capucine, Ikonengold, Bleu Indien Foncé, Mountain Laurel, Honolulu Blue Polycromatic, Verde Miura, Celeste, Rolls-Royce Blue, Grigio Ingrid, Volanta Coach Maroon, Rosso Competizione.

©2013 ProLitteris.


Paintbox Deluxe (2009)

Herausgeber: Edition VFO Zürich.

13-farbige Serigrafie auf satiniertem Plexiglas. Gerahmt.
Format 92 x 67 cm. Auflage 40.

Ein grosses Werk mit grossflächig aufgedruckten Farben von immenser Leuchtkraft. Die Farbpunkte sind stark lasierend oder deckend und weisen verschiedenste Glanzgrade auf. Sie wirken daher geradezu volatil; sie drängen sich nach vorne oder scheuen zurück. Ein poppiges Werk mit fast schon psychedelisch vibrierenden Momenten.

Farben: Delftblau, Indischgelb, Bleu de Céruléum, Rouge Pornographique, Blutrot, Kadmiumorange, Bleu de Cobalt, Rosa, Violetto Cobalto Rossastro, Knospengrün, Zitronenfleisch, Phtalotürkis, Orientgrün.

©2009 ProLitteris.


cbc_titel_klein.gif

Atelier Ganz · Asylstrasse 15 · 8032 Zürich
m@marcoganz.ch · +41 44 251 39 48
www.marcoganz.ch

 

Einige dieser Editionen sind bereits vergriffen. Es ist darum geplant, weitere Arbeiten zu entwickeln. Sie werden diese Reihe fortsetzen, aber auf andere Phänomene und Materialien fokussieren, mit anderen erstaunlichen Farbtönen überraschen. Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Informationen und falls Sie gerne über zukünftig erscheinende Editionen informiert werden möchten.